Deutscher Filmpreis 2018: Bester Dokumentarfilm, Bester Schnitt

Beuys

von Andres Veiel

Zum Film

Kinostart am 26. April

Eldorado

von Markus Imhoof

zum Film

Deutscher Filmpreis 2017

24 WOCHEN

von Anne Zohra Berrached

zum Film

Deutscher Filmpreis 2016

Der Staat gegen Fritz Bauer

von Lars Kraume

zum Film

Aktuell

Awards

"Somewhere in Tonga" gewinnt dreifach

Somewhere in Tonga erhält drei Preise auf dem Mailand Int. Film Festival für „Best Directing“, „Best Acting Performance Male“ and „Best Supporting Performance Male“. Wunderschöne Statuen, die da nach Hause galloppieren. Herzlicher Glückwunsch an Florian Schewe, Sascha Alexander Geršak und Luis Pintsch!

Zum Film

Awards

BEUYS erhält den Deutschen Dokumentarfilm-Musikpreis

Am 6.5. wurde auf dem Dok München der Deutsche Dokumentarfilm-Musikpreis an Beuys verliehen. Der Preis ist gestiftet von der Versicherungskammer Kulturstiftung und geht an die Komponisten Ulrich Reuter und Damian Scholl – Herzlichen Glückwunsch! Der Soundtrack zum Film ist hier erhältlich.

Zum Film

In Produktion

Stand: Postproduktion

Kulenkampffs Schuhe

Ein Dokumentarfilm von Regina Schilling

So wie es mit der BRD in den 50er Jahren bergauf ging, so prächtig entwickelte sich das deutsche Unterhaltungs-Fernsehen. Den Krieg und seine traumatischen Ereignisse zu vergessen, dazu waren die Showmaster angetreten: Kulenkampff, Hans Rosenthal und Peter Alexander. Erst missbraucht vom Nationalsozialismus, dann eingespannt in das Hamsterrad des Wiederaufbaus, der von Traumatisierungen nichts wusste – oder nichts wissen wollte.

Zum Film

About.