1929 - Das Jahr Babylon

Regie: Volker Heise

DokuFilmTV

Deutschland 2019
45 Min.

Mein Krieg Eldorado

zero one film in Koproduktion mit / Kooperation mit X Filme Creative Pool.
Im Auftrag von RBB.

Inhalt

Berlin 1929: Die Stadt der Sünde, die Stadt der Extreme. Das reale Babylon. Originaldokumente (Tagebucheinträge, Polizeibereichte, Zeitungsartikel) aus dem Jahr 1929 lassen eine zerrissenen Stadt auferstehen. Interpretiert von den Darstellern der Serie „Berlin Babylon“ und angereichert mit Archivmaterial aus der Zeit: Die Geschichte eines Jahres der Extreme und der Wendepunkte.

Die Dokumentation wird begleitend zur Spielfilmserie in der ARD ausgestrahlt, parallel entsteht eine sechsteilige Podcast Serie für radio eins/rbb.

News

Stand: Schnitt

1929 - Das Jahr Babylon

Ein Dokumentarisches Projekt von Volker Heise

Berlin 1929: Die Stadt der Sünde, die Stadt der Extreme. Das reale Babylon. Die Geschichte eines Jahres in einer zerrissenen Stadt. Die Dokumentation zur Spielfilmserie „Berlin Babylon“.

Credits

Buch und Regie: Volker Heise
Kamera: Axel Schneppat
Schnitt: Olaf Voigtländer, Susanne Ocklitz
Redaktion RBB: Johannes Unger, Rolf Bergman
Herstellungsleiter: Tassilo Aschauer
Produzent: Thomas Kufus, Volker Heise

Mit: Fritzi Haberland, Peter Kurth, Leonie Benesch, Anton von Lucke