Nach dem Mord an Theo van Gogh

Nach dem Mord an Theo van Gogh

Regie: Karin Jurschick

DokuFilmTV

Deutschland, Frankreich 2005
52 Min.

Drei Wünsche, drei Frauen, ein Jahr Unsere 50er Jahre - Wie wir wurden, was wir sind

zero one film in Koproduktion mit ARTE G.E.I.E. (D/F).

TV-Erstausstrahlung: 17.08.2005, ARTE

Inhalt

„Ich bin nur ein Dorfnarr, mir werden sie nichts tun.“ Diesen Satz äußert der niederländische Filmemacher Theo van Gogh ein paar Tage bevor er am 2. November 2004 auf offener Straße ermordet wird. Karin Jurschick beschäftigt sich mit den Fragen und Debatten, die der Mord an dem Filmemacher in Holland und letztendlich auch in Europa ausgelöst hat…

Awards

Adolf Grimme Award (Germany), 2006

nominated for the section information & culture

Credits

Kamera: Jutta Tränkle
Schnitt: Anke Schäffer