Der Waldmacher

Der Waldmacher

Regie: Volker Schlöndorff

DokuFilmKino

Deutschland, 2021
87 Min.

Igor Levit - No Fear Die Welt wird eine andere sein

zero one film in Koproduktion mit Volksfilm, BR/ARTE.
Gefördert von Medienboard Berlin Brandenburg.

Verleih: Weltkino

Kinostart: 07.04.2022

Trailer

Inhalt

1981 kommt der Australier Tony Rinaudo als junger Agrarwissenschaftler in den Niger, um die wachsende Ausbreitung der Wüsten und das Elend der Bevölkerung zu bekämpfen. Radikale Rodungen haben das Land veröden lassen und einst fruchtbare Böden ausgelaugt. Doch Rinaudos Versuche die Wüste durch das Pflanzen von Bäumen aufzuhalten scheitern und nahezu alle seine Setzlinge gehen wieder ein. Dann bemerkt er unter dem vermeintlich toten Boden ein gewaltiges Wurzelnetzwerk – eine Entdeckung, die eine beispiellose Begrünungsaktion zur Folge hat und unzähligen Menschen neue Hoffnung schenkt.

DER WALDMACHER ist das Porträt eines bemerkenswerten Mannes, dessen Lebenswerk 2018 mit dem so genannten alternativen Nobelpreis, dem Right Livelihood Award, ausgezeichnet wurde. Tony Rinaudo hat einen Weg gefunden, Bäume in den unwirtlichsten Gegenden wachsen zu lassen, indem er die noch lebenden Baumstümpfe und Wurzeln aktiviert und damit die Lebensgrundlage von Tausenden von Bauern in Afrika sichert. Seine Methode mit dem 'unterirdischen Wald' zu arbeiten, nennt er "Farmer Managed Natural Regeneration" (FMNR) und sie stellt nicht nur den Boden, sondern auch Würde und Hoffnung wieder her. Der "Chief of all Farmers", wie er heute in vielen Dörfern liebevoll genannt wird, musste sich die Akzeptanz seiner Ideen hart erkämpfen. In den 30 Jahren, die er in der Sahelzone gearbeitet hat, hat er Verzweiflung und Hungersnot erlebt, aber auch Widerstandskraft, Entschlossenheit und Entwicklung.
In DER WALDMACHER folgt Volker Schlöndorff Tony Rinaudo in verschiedene afrikanische Länder, um sich von der Wirkung des FMNR bei der Bekämpfung der Wüstenbildung zu überzeugen und stößt dabei auf Themen, die auch uns in Europa beschäftigen - Migration, Klimawandel, Geschlechtergerechtigkeit. Um seinen Blick zu vervollständigen, hat er afrikanische Filmemacher eingeladen, mit ihm zusammenzuarbeiten und ihre Erfahrungen mit dem Leben auf dem Land und den lokalen Herausforderungen zu teilen.
Der Film zeigt gewöhnliche Menschen, die außergewöhnliche Dinge tun und lehrt uns den Wert von Gemeinschaft, von Selbstermächtigung und von Hoffnung

News

Gilde-Filmpreis für "Waldmacher"

Auszeichnung

Gilde-Filmpreis für "Waldmacher"

Wir gratulieren herzlich Volker Schlöndorff zum Gilde-Filmpreis 2022, verliehen von der AG Kino Gilde.

Volker Schlöndorff: Wir treffen uns im Kino

Kinotour

Volker Schlöndorff: Wir treffen uns im Kino

Auf seiner Kinotour ist Volker Schlöndorff einen Monat lang mit seinem Film „Der Waldmacher“ durch Deutschland gereist und schrieb für die epd film sein ganz persönliches Resümée zur Situation der Kinotheater: "bedrohlich, aber nicht aussichtslos".

Credits

Buch und Regie Volker Schlöndorff
Produzenten Volker Schlöndorff, Thomas Kufus
Producerin Kornelia Thune
Co Regie Alassane Diago, Idriss Diabate, Laurene Manaa Abdallah
Montage Anette Fleming
Musik Bruno Coulais, Ablaye Cissoko
Kamera Paapa Kwaku Duro, Jean Diouff, Michael Kern, Mahamoud Abdoulay, Jonas Aly Sagnon, Axel Schneppat
Ton Porgo Seydou, Mbaye Maniang Diagne Pat, Fikadu Semegn Emre, Benjamin Simon
Sound Design Detlef Schitto 
Mischung  Martin Steyer
Grafik / Animation Nadia Beddiaf
Produktionsleitung Josefine Bingemer
Herstellungsleitung Tassilo Aschauer
Redaktion Matthias Leybrand (BR), Sonja Scheider (BR/ARTE), Catherine Le Goff (ARTE G.E.I.E)
gefördert von Medienboard Berlin-Brandenburg